BIP E

Zwischengärschrank BIP E

Gäranlage für den Einsatz in automatischen Brotanlagen für die Zwischengare von Weizenteigen, Weizenmischteigen und Körnerteigen.
Zwischengärschränke vom Typ BIP 72 E sind speziell entwickelt worden, um Teiglinge zwischen dem Rundwirken und dem Langrollen automatisch zu gären. Über eine teigstückgesteuerte Eingabe werden die Teigstücke in die Mulden eingeführt. Sie durchlaufen dann über eine Wendestation, in Abhängigkeit von der Gärzeit, Reihe für Reihe die Anlage. Die Anlage läuft intermittierend oder kontinuierlich.

Vorteile

  • Gestell aus geschlossenen Rohrprofilen
  • Mehlstaubfreie Verarbeitung möglich
  • Alle Bauteile aus Edelstahl, vernickelt oder tefloniert
  • Keine lackierten Teile in der Teigzone
  • Teflonierte Wendestation ohne Verkleben
  • Edelstahl-Gehänge
  • Waschbare, leicht herausnehmbare Mulden, Mulden luftdurchlässig
  • Runde Mulden für runde Teiglinge
  • UV-Lampen, um Schimmelbildung zu vermeiden
  • Gleichmäßiges Klima
  • Betriebssicheres Eingabesystem mit 100% Füllung bei intermittierendem Betrieb.
  • Keine Doppelstücke bei Taktbandeingabe
  • Plexiglas-Fenster für visuelle Kontrolle des Gärprozesses
  • Hohe Betriebssicherheit durch jahrelange Erfahrung

In serienmäßiger Ausführung BIP E:

  • Eingabe mittels Fotozelle
  • Gärschrank läuft intermittierend (Start-Stopp)
  • Runde Kunststoff-Mulden, Durchmesser 190 mm
  • Plexiglas-Scheiben
  • Gerüst, Wendestation, Gehänge und Paneele aus Edelstahl
  • Kette mit Kettenführung
  • Integrierter Schaltschrank
  • Stoppschalter für exakte Gehängeposition
  • Ausgabe auf letzte Reihe mit fester Auslaufrutsche
  • Befestigung des BIP72-E Kopfes an Decke der Backstube


Optionen BIP E

  • Eingabe mittels flachem Zufuhrband mit Fotozelle, max. Leistung 1470 Stk/Std., ZGS läuft intermittierend (Leistung 1200 Stk/Std.)
  • Eingabe mittels flachem Zufuhrband mit Fotozelle, max. Leistung 1680 Stk/Std., ZGS läuft kontinuierlich (Leistung 1600 Stk/Std.)
  • Frequenzregler auf Antrieb ZGS für eine höhere Leistung bis 1800 Stk/Std. in Kombination mit flachem Zufuhrband
  • Eingabe mittels V-Taktband, max. Leistung 1680 Stk/Std., ZGS läuft kontinuierlich (Leistung 1600 Stk/Std.)
  • Eingabe an Vorderseite, Ausgabe an Rückseite
  • Warme Luft auf Eingabe für klebrige Teige
  • Absaugventilator (manuell)
  • Absaugventilator mit Hygrostat
  • Vollautomatische Klimatisierung
  • Zentralschaltung
  • Verstellbare Auslaufrutsche auf letzte 3 Reihen bei 6- oder 12-teiligem Gärschrank
  • Verstellbare Auslaufrutsche auf letzte 4 Reihen bei 8-teiligem Gärschrank
  • Extra verstellbare Auslaufrutsche
  • Extra gekröpfte Auslaufrutsche
  • Schleppnetz für Auslaufrutsche (wenn Rutsche länger als 1000 mm)
  • Abtransportband mit eigenem Antrieb, reversierbar, Ausgabe auf alle Reihen
  • Anpassung Schrankhöhe 2590 mm oder 3098 mm, Kopflänge wird zur Überbrückung des Unterschieds angepasst
  • Kopfunterstützung, einfach (notwendig wenn ZGS nicht an der Decke befestigt werden kann)
  • Kopfunterstützung, doppelt (notwendig wenn ZGS nicht an der Decke befestigt werden kann)

Produkte

  • Weizenteige
  • Weizenmischteige
  • Körnerteige

Leistung

  • 1.200 St./Std.

Produktwelt WP Haton

22: wphaton

Ich hätte gerne Informationen zur Maschine
  Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.